Über NLP

Was ist NLP?

NLP steht für Neuro-Linguistisches Programmieren. Es ist ein Werkzeug, das in Hypnosesitzungen oder im Coaching-Bereich eingesetzt wird, um Abläufe im Gehirn mit Hilfe von Sprache und Kommunikation zu modifizieren.

 

Ein Modell aus den 70er – Immer noch top aktuell.

Das Modell wurde in den 1970er Jahren von den amerikanischen Wissenschaftlern Richard Bandler und John Grinder entwickelt und war in seinen Anfängen als eine Art Anleitung für erfolgreiche Therapiesitzungen gedacht. Bandler und Grinder untersuchten die Techniken von drei erfolgreichen Therapeuten und leiteten daraus Handlungsweisen und Kommunikationsmuster ab, die sie als besonders wirksam erkannten. In den kommenden Jahren wurde das Modell weiter angereichert und verfeinert.

 

Hilfe durch Neuro-Linguistischen Programmieren

Mit Hilfe des Neuro-Linguistischen Programmierens lassen sich unerwünschte Verhaltensweisen durch Kommunikation verändern. Eingesetzt wird die Methode beispielsweise zur Rauchentwöhnung oder Gewichtsreduktion. Ebenso lässt sich NLP aber auch anwenden, um einschränkende Einstellungen loszuwerden und diese durch nützlichere Denkweisen zu ersetzen. Ziel ist es, eine allgemein positivere Lebensauffassung zu lernen und (Leistungs-) Blockaden zu überwinden.

 

Mit NLP die Kommunikationsfähigkeiten verbessern

NLP unterstützt Sie weiterhin dabei, die eigene Kommunikationsfähigkeit mit sich und anderen Menschen zu verbessern. Dies kann Ihnen beispielsweise dabei helfen Unsicherheiten in Gesprächen mit Vorgesetzten oder Kunden zu überwinden.

Neuro-Linguistisches Programmieren wird nicht nur von Therapeuten in der Psychotherapie gerne angewendet. Auch Verkäufer, Trainer, Berater, Coaches und Lehrer nutzen einfachere Kommunikationsstrukturen des NLP vermehrt erfolgreich für ihre tägliche Arbeit. Ausbildungen zum NLP Practicioner werden zunehmend beliebter.

In meinen Sitzungen setze ich die Methoden unterstützend zur Hypnose ein. Oder wende sie gezielt in Coachings an, um eine schnelle und effektive Veränderungsarbeit in Gang zu setzen.

Wichtig für eine erfolgreiche Sitzung ist, dass Du dich darauf einlässt. Du wirst überrascht sein, wie einfach sich durch diese Methode die erwünschten Veränderungen herbeiführen lassen.